">

Orthopädie, Endoprothetik, Physiotherapie, Massagen, Bautzen, Bischofswerda, Dresden, Osteopatie

Orthopädie, Endoprothetik, Physiotherapie, Massagen, Bautzen, Bischofswerda, Dresden, Osteopatie Physiotherapie, Osteopatie, Ergotherapie, Bautzen, Bischofswerda, Dresden, Orthopädie, Logopädie

Ambulante muskuloskeletale Rehabilitation

Bitte auswählen

Was ist eine ambulante Rehabilitation?

Der Patient wird von zuhause abgeholt, ganztägig (4-6 Stunden) in unserem Therapiezentrum behandelt und dann wieder nach Hause gebracht.

Ziel der Rehabilitation ist eine umfassende ganzheitliche Wiederherstellung oder Verbesserung des Gesundheitszustandes des Patienten.

Erreicht wird dies durch eine Mischung aus ärztlicher-, physio- und ergotherapeutischer Behandlung, kombiniert mit einem individuellen Sportprogramm mit Einzel- und Gruppentraining, Ernährungsberatungen sowie sozialpädogischen/psychologischen Beratungsgesprächen.

Dauer einer Rehabilitation

  • 15 Tage (3 Wochen bei einer 5-Tage Woche), abhängig vom Kostenträger
  • auch umtägig (je ein Tag Ruhepause zwischen den Behandlungen) nach Rücksprache mit den Kostenträgern möglich
  • eine Verlängerung ist individuell in medizinisch begründeten Fällen möglich

Wer erhält eine Rehabilitation?

Patienten mit:

  • chronisch, degenerativen Erkrankungen
    (z.B. Hüft- oder Kniearthrosen, nach prothetischem Gelenkersatz)
  • angeborenen oder erworbenen Krankheiten
    (z.B. Fehlbildungen, Fehlhaltungen oder Behinderungen)
  • Verletzungen des Bewegungsapparates
    (z.B. Knochenbrüche, Kapselbandverletzungen)
  • entzündungs- und stoffwechselbedingte Erkrankungen
    (z.B. Rheuma oder Gichterkrankung)

Wer verordnet eine Rehabilitation?

  • der Hausarzt (Muster 60/61 der Krankenklassen)
  • der Facharzt (Muster 60/61 der Krankenkassen)
  • die Ärzte des Akutkrankenhauses (meistens als AHB-Antrag (Anschlussheilbehandlung) über den Sozialdienst

Finanzierung der Rehabilitation

  • durch gesetzliche Krankenkassen, Freie Heilfürsorge, Beamten-Beihilfe, Private Krankenkassen (ambulante, muskuloskeletale Rehabilitation, AMR)
  • durch die Rentenversicherung (derzeit bei uns noch nicht gegeben, aber perspektivisch geplant)

Inhalt und Ablauf der Rehabilitation

  • Der Rehabilitand wird vom Fahrdienst abgeholt und verbringt den Tag im Therapiezentrum
  • Arzt und Therapeutenteam entscheiden aufgrund der Diagnose und des Therapieziels gemeinsam mit dem Patienten, welche Therapien durchgeführt werden
  • Der Rehabilitand erhält einen individuellen Therapieplan, der im Verlauf überprüft und ggf. angepasst wird
  • Der Rehabilitand wird mit Mittagessen (3 Wahlessen) und Getränken (Wasser, Tee) versorgt.
  • Täglich erhält der Rehabilitand eine Mischung aus Einzel- und Gruppenbehandlung
  • Es werden unterschiedliche Vorträge zu Krankheitsgrundlagen durchgeführt, die den Umgang mit den Krankheitsbildern erleichtern sollen
  • Freitags

Team der Rehabilitation

  • Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Diplom-Psychologin
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Sporttherapeuten
  • Medizinische Bademeister und Masseure
  • Krankenschwester
  • Sozialarbeiter
  • Ernährungsberater
  • Rezeptionsmitarbeiter
  • Fahrdienst

Personal

Unsere Leistungen im Rahmen der Rehabilitation

OL Physio Bautzen

Am Stadtwall 3
02625 Bautzen

Telefon: 03591 2707870
Telefax: 03591 2707879
E-Mail: info@ol-physio.de

Sprechzeiten
Montag bis Freitag 07:30 - 20:00 Uhr
und nach Vereinbarung

OL Physio Bischofswerda

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Telefon: 03594 7173900
Telefax: 03594 7173929
E-Mail: info@ol-physio.de

Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag 07:00 - 20:00 Uhr
Freitag 07:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

NeGus Rehasport